Gewinnerinterview: Jörn & Christiane Engelter von der Engelter GmbH im Interview

Der Online Shop Weber Grill hat beim Shop Usability Award 2019 in der Kategorie Haushalt, Heimwerk und Garten gewonnen. Jörn & Christiane Engelter, Inhaber der Engelter GmbH, erzählen in einem Interview mehr über den Online Shop.

Erzählt uns doch etwas über Weber Grill. Seit wann gibt es Euch schon und was verkauft Ihr genau?

Seit mehr als 20 Jahren begeistert und begleitet uns das Grillen mit WEBER. Diese Leidenschaft verbindet unsere Familie seit Generationen. Unser Fachhandelsgeschäft, welches einen der größten Weber Experience Stores in Deutschland beinhaltet, ergänzen wir parallel durch insgesamt 7 Onlineshops. Unter anderem natürlich auch unser Flagschiff der www.weber-grill.de Onlineshop.


Was war Eure Inspiration für das Grillgeschäft?

Die LIEBE zum Grillen!

Was macht Euren Grill im Vergleich zu anderen so besonders?

Die LIEBE zum Grillen ist unser Antrieb und das sollen auch unsere Kunden spüren! Nicht nur in unserer Weber World vor Ort sondern auch online. Wenn ein Kunde bereit ist viel Geld für einen Grill auszugeben, muss man ihn auch entsprechend empfangen. Hierzu gehören u.a. ein hochwertiges Design, eine übersichtliche Benutzerführung, eine professionelle Produktdarstellung und ein einfacher Checkout.

Welche Zielgruppe soll primär mit Euren Produkten angesprochen werden?

Begeisterte Griller – Grilleinsteiger – Grillprofis – Weber Fans – Männer und auch Frauen Ü30

Welches Shopsystem verwendet Ihr und wieso habt Ihr Euch dafür entschieden?

SHOPWARE (und wir würden es immer wieder tun) Wir haben uns vor über 10 Jahre bereits für shopware entschieden! Warum? Weil sie uns neben einem modernen Shopsystem auch einen hervorragenden Service geboten haben: Unkomplizierte Hilfe und vorbildlicher Kundenservice!

Was ist Eurer Meinung nach das Beste am Weber Grill Online Shop?

Ein echter Conversion-Hit ist die Anzeige der Zubehör Produkte auf der Artikeldetailseite. Diese spart unseren Kunden die Suche nach wichtigen Zubehörprodukten und können direkt mit in den Warenkorb gelegt werden. Klassische Beispiele hierfür sind Abdeckhauben oder die Grillzange.

Wie begegnet Ihr dem aktuell immer schneller werdenden Shift hin zu Mobile Commerce?

Durch die Einkaufswelten in shopware haben wir als Shopbetreiber selber die Möglichkeit schnell auf diesen Shift zu reagieren. Durch immer wieder aktuelle Informationen und emotionale Einstiegspunkte schaffen wir es, die Kunden auch Mobile gut zu beraten bzw. zum Kaufabschluss zu bewegen.

Eine abschließende Frage an Euch. Vor welchen E-Commerce Herausforderungen steht ihr für die kommenden drei Jahre?

Wie auch in den letzten 12 Jahren werden wir unseren Shop und das Ökosystem drum herum immer wieder auf den Prüfstand stellen und gemeinsam mit unserer Agentur (MEDIAHAUS - die Medienmanager) die nächsten Schritte gehen. Gerade in Bezug auf shopware freuen wir uns auf shopware 6 und die vielen neuen Möglichkeiten die uns dort erwarten. Ziel ist, unsere Kunden langfristig zu binden und sie immer wieder mit neuen Ideen zu begeistern. Diese Begeisterung muss online und offline stattfinden und genau das wird einer der nächsten Schritte für uns.