Gewinnerinterview: Jörg Farin von Wiha im Interview

Der Online Shop Wiha hat beim Shop Usability Award 2019 in der Kategorie Bester B2B Herstellershop gewonnen. Jörg Farin, Teamleiter im Digital Marketing bei Wiha, erzählt in einem Interview mehr über den Online Shop.

Erzähl uns doch etwas über den Wiha Onlineshop. Seit wann gibt es diesen schon und was beinhaltet Euer Sortiment?

Den Shop gibt es bereits seit 2004. Wir bieten dort unser gesamtes Katalogsortiment von ca. 4000 Premium-Handwerkzeugen an.


Wieso der Name Wiha? Was steckt dahinter?

Die Firma wurde 1939 von Willi Hahn gegründet. Sein Sohn und Nachfolger heißt Wilfried Hahn, der aktuelle Geschäftsführer und Enkel des Firmengründers heißt Wilhelm Hahn :-)

Was war Eure Inspiration für den Online Shop?

Für den aktuellen Shop war das Thema Usability und schnelle Auffindbarkeit sehr wichtig. Des Weiteren waren uns Skalierbarkeit und einfache Pflege wichtig.

Welches Shopsystem verwendet Ihr und wieso habt Ihr Euch dafür entschieden?

Wir verwenden Shopware Version 5.6. Ausschlaggebend war für uns, dass Shopware neben der eCommerce-Funktionalität auch ein gutes und einfach zu bedienendes CMS umfasst.

Was ist für Euch persönlich das Beste am Wiha Online Shop?

Für uns ist neben dem Design und der Performance die Produktsuche und -Facettierung ein echtes Highlight. Damit kann schnell und einfach nach Produkten gefiltert werden.

Wie begegnet Ihr dem aktuell immer schneller werdenden Shift hin zu Mobile Commerce?

Wir haben beim Redesign großen Wert auf mobile UX gelegt. Reduktion auf das Wesentliche und schnelle Ladezeiten seien als Stichworte genannt.

Eine abschließende Frage an Euch. Vor welchen E-Commerce Herausforderungen steht ihr für die kommenden drei Jahre?

Da sich die Zahl der Onlinebestellungen stetig nach oben bewegt ist für uns die Optimierung der Backoffice-Prozesse sowie die tiefe Integration aller beteiligten Backendsysteme von besonderer Bedeutung.